[LA] Vier Wettkämpfe und dutzende Erfolge in der Wintersaison

Am vergangenen Wochenende starteten die Aktiven Leichtathleten des SV electronic Hohen Neuendorf gleich vielfältig in die neue Saison. Nachdem am vorletzten Wochenende die u 16 er mit den Landesmeisterschaften starteten, ging es nun auch mit den AK`s u 8,  u 12 und u 14 weiter.

Die u 16 er und u 20 er starteten zudem in Berlin bei den Norddeutschen Meisterschaften. Hier warf Tobin Schmidtke (14) den Diskus 33,42 m und wurde 8. Leni Jess (14) warf den Speer auf 26,28 m und wurde damit 9. Im Speerwurf der wJu 20 duellierten erneut Vanessa Bennewitz und Tjara Hsu, dieses Mal war Vanessa die Bessere , mit 40,55 m holte sie den 4. Platz und Tjara mit 40,36 m den 5.

Die 2008 und 2007 geborenen Jungen und Mädchen feierten ihren Saisonauftakt beim Wintersportfest in Berlin. Für den jüngeren Jahrgang ist fortan neu, dass sie beim Weitsprung das Brett treffen müssen und nicht mehr aus der Zone springen. Und der Sprint beträgt nicht mehr 50, sondern 60 m.

Über einen 2. Platz fruete sich hier in der AK 13 Anna Lena Rutsch im 800 m Lauf , sie lief 2:42,2 min Wenke Tuttas, AK 12, sprintete 9,05 sund wurde 8 und im Weitsprung erreichte sie 4,09 m und wurde 9. Gemeinsam liefen die Beiden dann mit Anni Gauger (13) und Livia Warzecha (13)  die 4 x 200 m Staffel in 2:00,4 min und wurden 4. Auch einen 2 Platz ersprintete sich Willy Tuttas (12) über 60m in 8,44 s. Er hatte seine Probleme beim Treffen des Brettes und sprang „nur“ 4,17, was Platz 7 bedeutete.

In Hohen Neuendorf, beim „Klein ganz Groß -Sportfest“ der SGHN, starteten 3 Teams vom SV electronic. In der AK u 8 (Jg. 2013/14) war es das Team der „Electronies“, die in 5 Disziplinen ihr Können unter Beweis stellten –  und sie erreichten am Ende den sehr guten 2. Platz. Die AK u 12 (Jg. 2009/2010) stellte gleich 2 Teams a´11 Kinder , „Die schnellen Schlümpfe“ und „Die blauen Blitze“ und an diesem Tag waren die electronic Nachwuchsathleten für alle unschlagbar! Sie belegten die Plätze 1 und 2 , von insgesammt 8 Teams.

Und den Abschluss des erfolgreichen Wochenendes absolvierte der 11 jährige Alexander Reichel, der als einziger Starter beim Hallen WK der SG Vehlefanz am Start war, er belegte den 1. Platz beim Hallenmehrkampf.