[VB] Damen I beenden 2019 mit 2 Siegen

5 Punkte für Damen I

Letzten Samstag reisten wir nach Kyritz, in die Perleberger Straße. Uns war diese verwinkelte Halle noch gut im Gedächtnis geblieben.

Gegen die Zepernickerinnen war es anfangs ein hin und her. Sie starteten mit einer guten Annahme in das Spiel. Wir dominierten durch gute Aufschlagsserien und kurze Leger.
Insgesamt kann man sagen, dass wir die stärkere Mannschaft waren. Wir ließen am Ende des zweiten Satzes etwas nach, holten das aber dann im dritten und letzten Satz wieder heraus.
( 25:21 | 26:24 | 25:11 )

Da es Kyritz‘ erstes Spiel war, waren sie natürlich noch ganz anders drauf.
Wir waren sehr schwach in der Anfangsphase. Die Angriffe waren nicht stark und auch nicht variabel genug, daraufhin bekamen wir das Doppelte von den Kyritzerinnen zurück. Im dritten Satz fanden wir mehr Fokus im Spiel, was wahrscheinlich auch daran lag, dass eine Mittelblockerin aus Kyritz nicht mehr spielen konnte. Das war definitiv ein Vorteil, aber auch Glück für uns.
Wir konnten aus einer sicheren Annahme gewohnt agieren. Dennoch fiel der Angriff über die Mitte schwer. Das war in diesem Spiel aber auch nicht ganz so wichtig für uns.
( 16:25 | 20:25 | 25:15 | 25:20 | 17:15 )

Wir haben nun ein zweites Mal bewiesen, dass uns Druck im fünften Satz nichts ausmacht. Da können die Mannschaften noch so laut rufen und singen, die Zuschauer noch so laut trommeln und klatschen. Wir spielen unser Ding durch.
Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht!
Das war nun unser letzter Spieltag für dieses Jahr. Wir schließen dieses Volleyballjahr mit unserem Weihnachtsturnier in der Stadthalle Hohen Neuendorf und wünschen allen eine besinnliche, frohe und vor allem gemütliche Weihnachtszeit!

Wie immer danken wir unseren Trainern Peter und Matze für ihre Unterstützung und für ihre Ruhe in den emotionalsten Situationen.

– PauLi